Professionelle Umzugsfirma oder Freunde für den Umzug beauftragen?

Einen Umzug machen ist oftmals kein leichtes Unterfangen und Spaß macht es auch nicht wirklich. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst auf was für einen Stress sie sich einlassen, wenn ein solcher Umzug erfolgt. Das gewohnte Umfeld zu verlassen und sich auf etwas Neues einzulassen, erfordert schon sehr viel Mut und Disziplin. Schwer ist es den Umzug eigenständig durchzuführen und sich dann an das neue Umfeld zu gewöhnen. Grundsätzlich stellt ein Umzug für viele Menschen eine große Herausforderung dar.

Wenn man vorhat einen Umzug machen, so kann man dies in der Regel mit Freunden machen. Diese helfen einem die paar wenigen Möbel in die neue WG oder Wohnung zu befördern. Kompliziert wird es, wenn man sehr viele Möbel hat oder einen großen Haushalt besitzt mit Partner, Partnerin oder Familie. In diesem Fall wird man auf seine Freunde nicht mehr zählen können. Was man braucht ist ein professioneller und kompetenter Anbieter der hilft die Möbel nicht nur zu transportieren, sondern auch sicherstellt, dass diese in einem tadellosen Zustand am neuen Ort wiederaufgebaut werden.

Professionelle Umzugsfirmen erheben zwar eine ordentliche Gebühr für den Umzug, jedoch ist diese recht fair, wenn man den großen Aufwand berücksichtigt. Grundsätzlich muss man bedenken, dass man bei einem Umzug in München sich einige Tage freinehmen muss. In dieser Zeit wird aber kein Urlaub gemacht, sondern hart gearbeitet. Es muss geplant und organisiert werden. Es müssen Möbel abgebaut und versaut werden. Das Gleiche gilt für Haushaltsgegenstände. Dann ist auch zu überlegen welche Gegenstände man behält und welche man veräußert oder mitnimmt. Dann muss ein Wagen gemietet werden und Freunde organisiert werden, die beim Umzug helfen. Dies alles kann schon sehr zeitaufwendig sein. Und die Kosten sind natürlich auch hoch.

Stützt man sich aber bei einer derartigen Tätigkeit auf professionelle Umzugshelfer, so spart man sich viel Zeit und kann den anderen Dingen nachgehen, ohne Geld zu verlieren. Professionelle Umzugshelfer bauen die Möbel ab und verstauen diese während sie die Haushaltsobjekte alle sicher verpacken und an den neuen Ort transportieren. Umzugsfirmen sind auf diese Form von Tätigkeiten spezialisiert und stellen sicher, dass der Umzug nicht zu einer tagelangen Qual wird, sondern innerhalb von nur wenigen Tagen über die Bühne gebracht wird. Stellt man sich vor welche Kosten auf einen zukommen würden, wenn man den Umzug alleine macht, dann wird einem schnell klar, dass die Preise von Umzugsfirma wirklich sehr fair sind

Ist man in die neue Wohnung endlich umgezogen, kommt der schönste Schritt: Die Innenausstattung der neuen Wohnung. Mit den alten Haushaltsgegenständen richtet man seine neue Wohnung ein. Doch in vielen Umständen bedeutet ein Umzug auch ein neuer Lebensabschnitt. Es verändern sich die Verhaltensmuster und Präferenzen und plötzlich möchte man neue Dinge ausprobieren. Dies kann zum Beispiel die Innenausstattung für das Schlafzimmer sein. Auf einmal möchte man eine neue Bettwäsche ausprobieren, um sein Schlafzimmer noch kuscheliger zu haben.

Hochwertige Bettwäsche wertet das Schlafzimmer nicht nur optisch auf, sondern erhöht auch das Wohlbefinden. Ist man ehrlich, so macht es doch gleich viel mehr Spaß im neuen Schlafzimmer zu schlafen, wenn die Bettwäsche noch schicker aussieht.

4 Kommentare

  • Mailin Dautel

    Wir müssen bald umziehen aufgrund der Arbeit meines Mannes. Da ich Schwanger bin und mein Mann schon früher voraus muss, werde ich eine Firma anagieren müssen die mir hilft, weil ich das nicht alleine schaffen kann. Klar werde mir auch meine Geschwister helfen aber eine Professionelle Firma ist schon eingespielt und die kennen ihre Handgriffe schon.

  • finn

    Zu einer richtigen Herausforderung wird ja der Umzug mit Kindern. Meine Freundin hat mich beauftragt, ihr dabei zu helfen. Ich muss ja anerkennen, dass die Sachen rechtzeitig gepackt waren. Aber die Kinder haben alle Kisten bemalt, so war es recht unverständlich, was und wo zu finden war. Else ist eine alleinerziehende Mutti und ist natürlich in Zeit begrenzt. Der alte Schrott musste also einfach weg. Die Firma, bei der sie im Moment tätig ist, hat ihr die neue Wohnung gemietet. Eine recht harte Arbeit ist dieser Umzug, soll ich sagen!

  • Gretl Hendricks

    Das was sie bei der Übersiedelung angesprochen haben trift bei uns zu: Wir haben einen sehr großen Haushalt. Deswegen können unsere Freunde uns nicht wirklich helfen und wir müssen ein Umzugsunternehmern beauftragen. Wir sind bereits mitten in den Vorbereitungen.

  • Sven Bucher

    Ich mache immer beides. Ich rufe Freunde um den Umzug der Kartons zu machen, sodass die Wohnung bis auf schwerere Möbel frei steht. Ich möchte ungerne meine Freunde nötigen, eine Waschmaschine oder große Couch über viele Stockwerke zu tragen. Dadurch, dass wir die Kleinarbeit erledigen, reduzieren sich die Kosten für die Beauftragung einer Firma dann erheblich. Wie Sie bereits erwähnen, können die Umzugshelfer die Möbel ab und wieder aufbauen und gewährleisten einen sicheren Transport. Vielen Dank!

  • Einen Kommentar schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.